Physik in der Schule

Ein Physiksaal, ein Windkanal und Trockeneis: Das gibt eine nette Mischung für den Semesterausklang! Gerhard hat die Einladung des BRG/BORG St. Pölten, Deskbreeze im Unterricht vorzustellen, gerne wahrgenommen. Nach drei Stunden mit „dynamischem Auftrieb“ und den hydrodynamischen Gesetzen von Daniel Bernoulli mit ca. 80 Schülerinnen und Schülern blieb noch etwas Zeit, um ein paar Körper (Zylinder, Kugel, Tropfen…) für Experimente mit Strömungen auszuprobieren.

Gerhard_StPoelten

Insgesamt war es ein intensiver aber sehr netter Vormittag! Deskbreeze und das Trockeneis haben einen bleibenden Eindruck bei den Schülerinnen und Schülern hinterlassen, meinten die Lehrer und Lehrerinnen anschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.